Sonntag, 10. März 2013

Ab 18: Sex in Skyrim ist möglich

HINWEIS:
Wie der Titel schon richtig vermuten lässt, geht es in diesen Artikel für Skyrim um Sex und Nacktheit.

Das Spiel ist aus gutem Grund erst ab 18 und mit dieser Mod erst recht!


Mit dem Erscheinen von "Hearthfire" (einem DLC für Skyrim), beobachtete ich eine interessante Diskussion zum Thema Sex und "Kinder kriegen" in Skyrim. - Bei der Diskussion ging es darum, dass Sex nicht möglich sein soll.
Jedoch sprechen wir hier von einem Computerspiel, da ist alles möglich.

Let's talk about Sex: Aufgrund dessen habe ich mich mal auf die Suche gemacht, um rauszufinden, wie man das Spiel mit Mods "Erwachsener" gestalten kann.
Ich bin auf die Modification namens "SexAddicts" gestoßen, und der Name hält eigentlich was es verspricht.

Was macht diese Modification?
Das ist kein Joghurt! ;)
Je nachdem, wie man die Mod einstellt, ist es möglich, dass bei Kämpfen die Opfer von anderen NPCs vergewaltigt werden können. Die Mod erlaubt auch den NPCs, dass sie auch Leichen "rannehmen" können.
Die Mod bietet viele Einstellungsmöglichkeiten an. So ist es möglich zu definieren, ob die NPCs nur andere NPCs "anspringen", oder auch den Spieler und dessen Begleiter (falls du einen Begleiter hast). - Weiters gibt es den "Pimp" Mode. Wenn dich ein NPC mehrmals "durchgenommen" hat, oder umgekehrt, so kann sich die Beziehung im Spiel von Feind auf Freund umändern (du kannst dadurch dann auch im Haus des jeweiligen NPCs die Objekte mitnehmen, ohne dass es als "Stehlen" gilt), alleine diese Funktion ist bereits hilfreich. Rammelst du zB einen Banditen, mit dem du zuvor gekämpft hast, wird er später freundlich (der NPC bekämpft dich dann nicht mehr).

Ein weitere (eher witzig gemeinte) Einstellungsmöglichkeit ist der "Random Rape", hier gibt es vier Einstellungsmöglichkeiten:
NONE - Die Funktion ist deaktiviert
SELDOM - Die NPCs "springen sich" gegenseitig zufällig an, aber eher selten
FREQUENT - Die NPCs lieben sich öfters
MADNESS - Der Sex im Spiel ist quasi Dauerzustand, die NPCs rammeln wie die Hasen (auch den Spieler selbst).

Pervers: Wie man also sieht ist diese Mod ziemlich "Erwachsen". Der Sex im Spiel wird auch animiert angezeigt, die weiblichen NPCs können sogar ihre lustvollen Geräusche während des Akts ausgeben. Die männlichen NPCs hingegen, verwenden die Geräusche, die bereits im Spiel implementiert sind (wenn man zB von höheren Stellen hinunterfällt).

Die Modification erlaubt es sogar den Vorgang zu steuern, so kann der Spieler jederzeit jeden NPC "rannehmen", aber auch währenddessen hat der Spieler die Möglichkeit die Stellung und/oder Position zu steuern.

Nacktheit:
Natürlich sieht das ganze ziemlich seltsam aus, wenn die NPCs noch allesamt ihr Gewand während des Akts anhaben, aber natürlich gibt es auch hierfür simple Mods, die diesen Wunsch nachgehen.
Es gibt natürlich für beide Geschlechter Mods, natürlich verschiedene Mods (zB was die Größe von gewissen Milchkannen angeht, die Größe des "Frankfurters", die Behaarung, etc. - Ich muss da wohl nicht ins Detail gehen, benutzt eure Fantasie!).

Nach der obigen Einleitung, folgt nun die Anleitung:
Ich benutze den Nexus Mod Manager, da ich dieses Tool eigentlich schon gewohnt bin, die Mods funktionieren natürlich auch mit anderen Mod-Managern, aber damit kennt ihr euch wohl besser aus, da ich andere Manager nicht verwende.
Wir benötigen natürlich mehrere Mods. - Es ließt sich jetzt so, als wäre es kompliziert, aber das es ist es nicht. Viele Mods und Tools wirst du möglicherweise bereits installiert haben, da es sich um allgemeine Mods handelt (zB FNIS, oder SKSE)


  1. SKSE - Skyrim Script Extender, erst hiermit ist es möglich auch die Stellung zu ändern
  2. FNIS - Du benötigst beide Mainfiles (FNIS Behavior V3_5 -- ALWAYS necessary und FNIS Idle Spells V3_5 -- ADD-ON for the spells)
  3. SexAddicts - Aktuelle Version wäre 1.3 - Dies ist der Mod, der diesen "Liebesakt" erst ermöglicht.
  4. Im Skyrim Data Folder (skyrim\Data\tools\GenerateFNIS_for_Users) findest du ein Tool mit den Namen GenerateFNISforUsers.exe - starte dieses Programm, nachdem du SexAddicts installiert hast.
    Klicke auf "Update FNIS Behaviour" und anschließend "Behavior Consistence Check" - Dies sind notwendige Schritte, oder deine NPCs werden sich nicht mehr bewegen. (Wenn du Sex Addicts mal deinstallieren solltest, vergiss nicht, dass du nachher dieses Tool erneut ausführen musst!)
  5. SkyUI - Laut Mod-Author wird SkyUI zwar noch nicht aktiv verwendet, aber trotzdem muss SkyUI installiert sein.

Theoretisch fertig
Wir hätten jetzt so ziemlich alle Mods installiert, die wir benötigen.
Wenn wir jetzt aber das Spiel mit SexAddicts starten würden, würde es seltsam aussehen, wenn sich angezogene NPCs gegenseitig "reiben".
Auch für die Nacktheit gibt es genügend Mods, ich zeige hier zwei Mods, wenn ihr etwas "Spezielles" braucht, dann müsst ihr euch selbst auf die Suche machen.

Nacktheit:
DIMONIZED UNP female body - Es gibt hier zwei Mainfiles, entscheidet euch für eines von beiden und installiert es. Wer ein anderes Aussehen, als das Standardaussehen haben will, sollte sich die Beschreibung durchlesen, denn dazu müsste man ein paar Dateien verschieben.

Better Males - Auch hier gibt es mehrere Mainfiles, entscheidet euch für ein Mainfile. Es gibt eine "hängende" und eine "stehende" Version. Außerdem kann man bei den meisten noch weitere Optionen auswählen, wenn man bestimmte Dateien kopiert/verschiebt (lest dazu die Beschreibung des Mods).

Hinweis: Mit diesen "Nacktheitmods", werden sämtliche NPC nackt (so wie Talos sie schuf) angezeigt, wenn sie gerade nichts anhaben (statt der Unterwäsche).

In Game:
Wenn man nun ins Spiel geht, bekommt man einige Spells, die wichtigsten sind wohl die "SA Rape" und "SA Configuration" Spells.
Den "SA Rape" Spell kannst du auf irgendeinen NPC "abfeuern" (man sieht nicht wirklich etwas) und schon geht das "Lustspiel" los. - Es hat die selbe Funktion, wie wenn du direkt zum NPC hingehst und die Dialogoption "Want to hook up?" auswählst.

Der andere Spell mit den Titel "SA Configuration" ist für die Einstellungen notwendig.
Derzeit werden die Einstellungen noch über einen Spell aufgerufen, jedoch hat der Autor auf loverslab irgendwie angedeutet, dass wahrscheinlich bald ein MCM (Mod Configuration Menu) integriert wird (damit wäre die Konfiguration einfacher, man würde keinen Spell mehr brauchen, sondern man könnte es direkt im Hauptmenü von Skyrim einstellen).
Im Moment brauchen wir aber noch immer diesen Spell.




Man kann also einstellen, was genau beim/während/nach dem Akt passieren soll (Entkleiden, "Beziehungsmöglichkeit", etc). Man kann dann auch noch den "Combat Rape" aktivieren: Dabei springen sich die NPCs während eines Kampfes gegenseitig (und je nach Einstellung auch den Spieler bzw. Begleiter) an, wenn beim Gegner der Gesundheitszustand unter einen gewissen Punkt gesprungen ist. - Eine weitere "Rape"-Möglichkeit ist der "Random Rape", wie schon weiter oben beschrieben, kann man hier einstellen wie die NPCs zufällig sex haben (unabhängig ob gerade ein Kampf stattfindet oder nicht).

Wenn man möchte, dass sich die NPCs nicht automatisch bespringen, deaktiviert die Combat Rape Einstellungen ("Disable") und stellt die Random Rape Einstellungen ebenfalls auf "None" und benutzt stattdessen die Dialogoption "Want to hook up with me", oder den "SA Rape" Spell.

Wie man also sieht:
Ist Sex in Skyrim sehr wohl möglich.
Theoretisch müsste es auch möglich sein, nach den Liebesakt dem weiblichen Partner einen größeren Bauch zu geben, der nach 9 Monaten am größten ist und anschließend ein kleines Kind entleert.
Es wäre interessant, wenn man so eine Mod machen könnte, wäre aber vermutlich komplexer.

Interessanter wäre das Ergebnis des Kindes, wenn zB einer der beiden "Teilnehmer" Argonier ist, und dessen Partner ein Nord. Was kommt dann da als Kind heraus? ;)

Bei weiteren Fragen, einfach in den Kommentaren posten!